Wieso Kinderlieder von MusicVision

Es ist unsere Vision, das Singen, Musizieren und Tanzen zu fördern. Die Themen beziehen sich auf die Lebenswelt der Kinder.

Unsere Musik bewegt, in wahrsten Sinne des Wortes, alle Kinder und hoffentlich auch die Erwachsenen.

 

Picture of Toby Frey

Toby Frey

Vater von drei erwachsenen Kindern.
Verlagsleiter, Professor für Musikpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Zürich, Musiker und Autor.

Picture of Noemi Brillantes

Noemi Brillantes

Die gute Seele im MusicVision Verlag. Sie korrigiert, bearbeitet und beäugt alles kritisch und liebevoll von Text, Animation bis Buchhaltung. Mutter von drei Kindern.

Wieso MusicVision Kinderlieder?

Jedes Kind ist von Geburt an musikalisch. Diese wertvolle Gabe muss allerdings gefördert werden, da sonst das wertvolle Potential schon früh versiegt.                                                          
Der MusicVision Verlag gibt mit seinen auserwählten Kinderlieder-Perlen  den Kindern und der ganzen Familie die Möglichkeit, die schönsten und lustigsten Kinderlieder kennen zu lernen und zu singen. Dies macht grossen Spass und fördert gleichzeitig die Musikalität, das Selbstwertgefühl und die Konzentrationsfähigkeit. Es werden damit die Grundsteine für das sprachliche und logische Denken gelegt, das für jedes spätere Lernen wichtig ist. Denn die Babys singen noch bevor sie zu sprechen beginnen! 

Das Verlagsprogramm umfasst überlieferte und neue Lieder in schweizerdeutscher, hochdeutscher und Englischer  Sprache. Die bekannten Lieder und die von namhaften und preisgekrönten Autoren und Autorinnen neu komponierten Lieder sind auf vielen Alben auf diversen Plattformen, wie

Toby Frey  SpotifyApple Music, iTunes, AmazonYouTube Music und Deezer 
Gerda Bächli SpotifyApple Music, iTunes, AmazonYouTube Music und Deezer 

Katharina Albisser SpotifyApple Music, iTunes, AmazonYouTube Music und Deezer

Bettina Boller SpotifyApple Music, iTunes, AmazonYouTube Music und Deezer 
Allison Clark SpotifyApple Music, iTunes, AmazonYouTube Music und Deezer 
Marie-Helen Lüchinger

und andere veröffentlicht worden.

Toby Frey, Professor an der Pädagogischen Hochschule Zürich, arrangiert und produziert die Kinderlieder mit Begeisterung und Leidenschaft. Einige der Kinderlieder sind auch Animationsfilme (Zeichentrickfilme) auf YouTube zum Anschauen, Anhören und Mitsingen, veröffentlicht worden. 

Die Kinderlieder sollen in erster Linie die Emotionen in den Kindern wecken und sie beflügelt durch den Alltag begleiten. Als Erwachsene tragen sie den Lieder Schatz in sich weiter und werden ihn an ihre Nachkommen weitergeben können. 

Die MusicVision Kinderlieder werden von Toby Frey nach musikpädagogischen Kriterien ausgesucht. Sie umfassen die schönsten bekannten und neuen Lieder, die inhaltlich und musikalisch pädagogisch wertvoll sind. Sie werden der Aussage des Liedes sorgfältig arrangiert und von hervorragenden Sänger, Sängerinnen, Musiker und Musikerinnen interpretiert. 

Sie können davon ausgehen, dass die ausgewählten und liebevoll arrangierten Kinderlieder das Kind anspricht und es in seiner gesamten Entwicklung fördert. Diese Erkenntnis basiert auf zahlreichen Ergebnissen aus Forschungen in Europa und den USA, wonach sich musikalische Aktivität äusserst positiv auf die Entwicklung von Kindern auswirkt. Wichtig ist dabei, dass die  die Kriterien eines “guten Kinderliedes “erfüllt werden.

GESAMTHEITLICHE ENTWICKLUNG

Singen, Musizieren und Tanzen hat eine existentielle Funktion:

  •   Musik ist „die Muttersprache aller Menschen“
  •   Sie entwickelt die intellektuelle und emotionale Intelligenz
  •   Singen fördert die Entfaltung des Kindes

Pestalozzi’s Trias „Kopf – Herz – Hand“ wird in keiner Disziplin so ausgewogen und konsequent gefördert wie in der Musik. Das Singen setzt nämlich Denken (Kopf), Fühlen (Herz) und Handeln (Hand) voraus, und zwar immer im Moment, also gerade im Jetzt. Ist nicht aufmerksam, kann es das Lied nicht singen. Die positive Folge von Singen ist eine starke Entwicklung und Förderung von Konzentration und Ausdauer, was für jedes Lernen unabdingbar ist. Ausserdem wird das Kind in seiner Welt emotional stabilisiert (Herz), denn ein Kind das singt ist glücklich und vor allem motiviert!